34/2015 KSV Saisonstart mit Sieg und Niederlage

Am letzten Samstag (22.08.2015) starteten die Ringer in die neue Saison. Zum Auftakt mussten beide Mannschaften des KSV Kirchlinde auswärts antreten. In der Bezirksliga besiegte die 2.Mannschaft des KSV die 2.Mannschaft der RG Annen / Heros Dortmund recht deutlich mit 0:56. Das Verbandsligateam unterlag überraschend hoch mit 28:8 beim VfK Lünen-Süd. Beiden Mannschaften des KSV merkte man die fehlenden Trainingseinheiten aufgrund der Hallenrenovierung an. Zusätzlich gab es im Verbandsligateam noch die ein oder andere Verletzung im ersten Kampf.

Im Bezirksligakampf kamen Leon Grimm, Rene Gerbenz, Benjamin Balkenhol, Sven Stolzewski, Marcel Broll, Joachim Gerbenz und Robbi Lipka zum Einsatz. Hier überzeugten vor allem Vater und Sohn Gerbenz mit klaren Schultersiegen.

Das neu formierte Verbandsligateam trat mit Akin Kandemir, Timo Friedhoff, Maximilian Povalej, Jens Friedhoff, Senol Sakalli, Marcel Behrend, Mihael Yuzeir, Sezgin Coskuneren, Ethan Webster und Marcel Dahlbeck an. Nur Timo Friedhoff und Maximilian Povalej waren hier erfolgreich.

Zum 2.Kampftag am Samstag, 29. August 2015, erwartet der KSV um 18 Uhr die 2.Mannschaft des KSV Jahn Marten und um 19.30 Uhr in der Verbandsliga das Team der RG Annen / Heros Dortmund in der Turnhalle Jungferntal. Zwischen den beiden Lokalduellen wird es gegen 19 Uhr eine Vorführung der Sportakrobaten des KSV Kirchlinde geben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok