36/2015 KSV-Sieg in Aachen-Walheim

Recht deutlich mit 8:27 konnte der KSV in der Verbandsliga am letzten Samstag seinen Kampf bei der 2.Mannschaft des TV Aachen-Walheim beenden.

Schon zur Pause lag das Team nach Siegen von Marcel Dahlbeck, Timo Friedhoff und Maximilian Povalej mit 4:12 in Führung. Nur Marcel Behrend musste sich nach 5 Minuten geschlagen geben.

In der 2.Hälfte machten dann Sezgin Coskuneren, Jens Friedhoff und Sascha Brunschede mit Siegen beim 4:23 Zwischenstand den Sieg klar. Senol Sakalli gab seinen Kampf auf und Mihael Yuzeir holten noch einen Schultersieg zum 8:27 Endstand.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok