38/2015 KSV-Sieg bei der RG Hürth/Rheinbach

Mit einem nicht unbedingt eingeplanten 15:18 Auswärtssieg kehrten die Ringer des KSV Kirchlinde am Samstagabend von der RG Hürth/Rheinbach zurück. Der KSV klettert nach diesem Erfolg mit 6:4 Punkten auf den 4.Platz der Verbandsliga NRW.

Zur Pause lag der KSV bereits durch drei Erfolge von Marcel Dahlbeck, Timo Friedhoff und Maximilian Povalej mit 8:12 in Führung. Leon Grimm und Marcel Behrend verloren ihre Kämpfe. Zu Beginn der 2.Hälfte verkürzte der Gegner nach einer knappen 4:2 Punktniederlage von Sezgin Coskuneren auf 9:12. Ein Schultersieg von Jens Friedhoff und ein Punktsieg von Mihael Yuzeir brachten den KSV aber weiter mit 9:16 uneinholbar in Führung. Der Gegner konnte bei den Niederlagen von Senol Sakalli und Daniel Surkamp nur noch auf 15:18 verkürzen. 

KSV Kirchlinde reist nach Krefeld

Am Samstag, 26. September 2015, muss der KSV in der Verbandsliga NRW bei der 2.Mannschaft des KSV Germania Krefeld antreten. Der Kampf in der Sporthalle Steinstraße in Krefeld beginnt um 19.30 Uhr. Die 2.Mannschaft des KSV Kirchlinde hat in der Bezirksliga kampffrei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok