41/2015 Ersatzgeschwächte KSV-Teams ohne Chance

Aufgrund zahlreicher krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle hatte der KSV am letzten Wochenende Mühe zwei Teams zu den Auswärtskämpfen aufstellen zu können. Zwei deutliche Niederlagen waren dann auch das Resultat dieser vielen Ausfälle. In der Bezirksliga gab es eine 52:4 Niederlage gegen die 2.Mannschaft des KSV Hohenlimburg. Den einzigen Kirchlinder Sieg holte Marcel Broll. Auch beim Tabellennachbarn in der Verbandsliga NRW, dem, TuS Bönen, gab es beim 29:8 nichts zu holen. Hier konnten Senol Sakalli und Mihail Yuzeir die beiden einzigen Siege einfahren.

KSV Kirchlinde mit 2 Heimkämpfen am Wochenende

Am Samstag, 17. Oktober 2015, bestreiten beide Mannschaften des KSV Kirchlinde den letzten Kampftag der Hinrunde vor heimischer Kulisse in der Turnhalle Jungferntal. Zum Auftakt um 18.00 Uhr in der Bezirksliga empfängt der KSV den VfL Kemminghausen. In der Verbandsliga NRW ist ab 19.30 Uhr der KSV Mülheim-Styrum zu Gast. Mit einem Sieg möchte das KSV-Team die Hinrunde mit einer ausgeglichenen Bilanz beenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok